Ingenieurgesellschaft für Beratung, Planung, Messung und Gutachten in den Bereichen Bau, Umwelt und Technik

Über uns

Die Müller-BBM GmbH ist mit über 400 hochqualifizierten Mitarbeitern eine der führenden Ingenieurgesellschaften für Beratungsleistungen, Prüfungen und Planungen in allen Bereichen der Akustik, der Bauphysik und des Umweltschutzes. Wir untersuchen die Einwirkungen von Schall, Schwingungen, Wärme, Feuchte, Geruch und Schadstoffen sowie von elektromagnetischen Wellen auf den Menschen, auf Maschinen und auf die Umwelt. Wir quantifizieren, bewerten und beeinflussen diese Einwirkungen und bieten Ihnen komplette Lösungen aus einer Hand.

Die Müller-BBM GmbH ist deutschlandweit an insgesamt 12 Standorten in nahezu allen Bundesländern sowie in Österreich und in der Schweiz vertreten.

Firmenphilosophie

Schon die Gründer des Hauses Müller-BBM haben die wesentlichen Eckpfeiler unserer erfolgreichen Unternehmenskultur nachhaltig geprägt:

  • Eigenverantwortung und hohe fachliche Kompetenz
  • Unabhängige Beratung für bestmögliche Lösungen
  • eine offene und kreative Arbeitsatmosphäre
  • eine flexible Organisation mit zeitlich begrenzter Übernahme von Managementaufgaben, wobei die Einbindung in die Projektarbeit weiterhin bestehen bleibt
  • ein einzigartiges Beteiligungsmodell: Sämtliche Geschäftsanteile der Müller-BBM Holding AG werden ausschließlich von aktiven und verrenteten Mitarbeitern aus der Müller-BBM Gruppe gehalten


Die Müller-BBM GmbH betreibt ein Managementsystem, das Qualität, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz umfasst. Die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten ist dabei eine wesentliche Voraussetzung für das Erreichen der Unternehmensziele. Hierzu wird Arbeitsschutz als Führungsaufgabe angesehen. Die Geschäftsleitung, Führungskräfte und Mitarbeiter setzen sich gemeinsam und eigenverantwortlich für Arbeitsbedingungen ein, in denen Beschäftigte sicher, gesund und erfolgreich arbeiten können. Dazu gehören sichere und ergonomische Arbeitsmittel, Arbeitsplätze und Arbeitsabläufe. Betriebsabläufe werden fortlaufend bewertet und optimiert, um das Risiko von Betriebsstörungen, gefährlichen Situationen und Arbeitsunfällen zu senken. 

Weitere Seiten