m|abstube
Impedanzrohre nach ISO 10534

Im Impedanzrohr wird die Oberflächenimpedanz einer eingebauten Probe bei senkrechtem Schalleinfall ermittelt. Aus der Oberflächenimpedanz können der Schallabsorptionsgrad und der Reflektionsfaktor berechnet werden.

Mit einer Erweiterung des Impedanzrohrs kann auch der Transmissionsgrad bzw. das Schalldämm-Maß der Probe ermittelt werden.

Weitere Informationen zum Impedanzrohr finden Sie bei unserer Tochtergesellschaft Müller-BBM Acoustic Solutions GmbH unter:
https://msystems.mbbm-aso.com/de/impedanzrohr/.

Weitere Seiten