Ingenieurgesellschaft für Beratung, Planung, Messung und Gutachten in den Bereichen Bau, Umwelt und Technik

Passives Klimakonzept und hochwertige Raumakustik optisch zurückhaltend integriert

Museum Werdenfels gewinnt Rosenheimer Holzbaupreis 2020

Alle vier Jahre prämiert der 2005 gegründete Rosenheimer Kreis e.V. hochwertige Holzbauten aus der Region. 91 Einreichungen in diesem Jahr erzielten einen neuen Teilnehmerrekord. Der 1. Preis in der Kategorie Öffentlicher Bau/Gewerbe ging an das Museum Werdenfels in Garmisch-Partenkirchen, das das Schondorfer Atelier Lüps mit der Aufstockung des ehemaligen Stallanbaus und einem zusätzlichen Neubau erweitert hat. Für die Bauklimatik, die Akustik und die Bauphysik zeichnet MÜLLER-BBM verantwortlich.

© Sebastian Schels | Außenansicht mit Laubenübergang

In ihrer Begründung verweist die fünfköpfige Fachjury (Prof. Michaela Wolf, TH Rosenheim; Architekturpublizist Florian Aicher; Prof. Stefan Krötsch, HTWG Konstanz; Prof. Florian Nagler, TU München; Karl-Heinz Roth, Züblin) darauf, dass die Potenziale des Holzbaus intelligent und dem städtebaulichen Kontext angemessen genutzt wurden. Der Erweiterungsbau ergänzt den Bestand mit "wohltuender Zurückhaltung". Genau diese zeichnet, so die Jury, auch den Innenraum aus, dessen "angenehme geometrische Schlichtheit nicht durch konstruktive Maßnahmen gestört wird". Hier hat MÜLLER-BBM für die Zwangspunkte, die aus dem Wechselspiel zwischen Alt und Neu entstanden, eine hochwertige klimatische und akustische Lösung entwickelt. Der verglaste Neubau überzeugt zudem mit seinem passiven Klimakonzept: Die teils im Laubenschnittmuster aufgelöste Holzfassade erlaubt eine bauphysikalisch wirkungsvolle und zugleich ästhetische Verschattung der großen Glasflächen. Der Museumsrundgang zur Dauerausstellung endet im neuen zweigeschossigen Saal mit einer Brücke, die durch den Luftraum in einen Erker mit Ausblick auf das Zugspitzmassiv führt. Und weder raumakustische Bedämpfungen noch bauklimatische Maßnahmen beeinträchtigen die anspruchsvolle Raumgestaltung.

© Atelier Lüps | Zugspitzblick von Brücke

Weitere Seiten