Ingenieurgesellschaft für Beratung, Planung, Messung und Gutachten in den Bereichen Bau, Umwelt und Technik

Die neue Wasserwelt Rulantica erforderte spezifische Maßnahmen für Akustik, Wärmeschutz und Energiebilanzierung

Große Eröffnungsfeier am 28. November 2019

Nach nur 26 Monaten Bauzeit eröffnete der Europapark Rust am 28.11.2019 um Punkt 11 Uhr seine neueste Attraktion, die Wasserwelt Rulantica.

Mit Rulantica ist neben dem seit Jahren regelmäßig zum weltbesten Freizeitpark gekürten Europapark eine Indoor-Wasserwelt entstanden, die auf einer Fläche von über 30 000 m² eine Vielzahl an einzigartigen, nordisch thematisierten Wasserattraktionen bietet. Zusammen mit dem Erlebnis-Hotel Krønasår, das bereits ein halbes Jahr zuvor eröffnet wurde, gehört die Gesamtbaumaßnahme zu einem der größten privat finanzierten Bauvorhaben in Baden-Württemberg. Die Investitionssumme liegt bei insgesamt 180 Millionen Euro.

© Müller-BBM | Eröffnungszeremonie Wasserwelt Rulantica

Wärmeschutz, Energiebilanzierung und Auralisation

Sowohl beim Erlebnis-Hotel Krønasår als auch beim Wasserpark hat MÜLLER-BBM das internationale Planungsteam hinsichtlich des Wärmeschutzes und der Energiebilanzierung sowie der Raum- und Bauakustik über alle Leistungsphasen hinweg beraten. Beim Wasserpark wurden hierfür auch raumakustische Simulationen und Auralisationen durchgeführt, so dass das zukünftige raumakustische Ambiente bereits vorab erlebbar gemacht werden konnte. Des Weiteren wurden Labormessungen in der Hallkabine zur Bestimmung der Schallabsorption der künstlichen Landschaften sowie punktuelle Referenzmessungen zur Grundlagenermittlung in anderen Wasserparks weltweit durchgeführt.

© Müller-BBM | Eröffnung im Wellenbad Rulantica

Weitere Seiten