Klimakonzepte

Klimakonzepte

Der Wunsch nach umweltverträglichen und energiesparsamen Gebäuden, in denen der Nutzer sich wohlfühlt, erfordert neue Klimakonzepte.

Gemäß dem Motto: weniger ist oft mehr, verfolgt Müller-BBM das Ziel, mit weniger Technik mehr Funktionalität zu erreichen. Dafür betrachten wir das Gebäude mit seinen vielseitigen Wechselwirkungen als Gesamtsystem und berücksichtigen insbesondere auch die Rahmenbedingungen des Standortes.

Moderne Planungswerkzeuge ermöglichen die Entwicklung ganzheitlicher, auf die Anforderungen des Bauherrn zugeschnittene Klimakonzepte und erhöhen in erheblichem Maße die Planungssicherheit.

Im Vordergrund stehen dabei passive Maßnahmen (z. B. Optimierung der Gebäudehülle, gezielte Nutzung von Gebäudespeichermassen etc.) sowie die Nutzung natürlicher Ressourcen durch eine weitestgehend natürliche Belichtung und Belüftung des Gebäudes. Dies kann zu erheblichen Einsparungen bei den Investitionskosten für die gebäudetechnischen Anlagen und den Betriebskosten führen.

Archiv- und Museumsbauten

Bei Archiven und Museen bestehen zum Schutz der Exponate und Archivalien sehr hohe Anforderungen an das Raumklima. Häufig führt dies zu techniklastigen und kostenintensiven Konzepten.

Auf Basis unseres langjährigen Erfahrungsschatzes im Archiv- und Museumsbau sind wir in der Lage, mit Hilfe modernster Planungswerkzeuge Low-Tech-Konzepte zu entwickeln, die zu einer sehr hohen Klimastabilität führen und die strengen Raumklimaanforderungen mit geringem Technikaufwand und niedrigen Betriebskosten erfüllen.

Der bewusste Verzicht auf ein Zuviel an Technik führt hier nicht zu Einschränkungen, sondern vielmehr zu einfachen, robusten und funktionssicheren Lösungen. Dies ist auch vor dem Hintergrund zu sehen, dass in Zukunft die Energiepreise weiter steigen werden und die zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel für den Unterhalt öffentlicher Gebäude eher rückläufig sind. Anstatt auf kostenintensive Technik zu setzen, übernimmt die Bausubstanz bereits einen Großteil der erforderlichen Funktionen.

Referenzen

Wir haben im Rahmen unserer langjährigen Tätigkeit auf diesem Gebiet unter anderem folgende Objekte beraten: Glashallen, Atrien, Foyers, Innenhöfe, Bürogebäude, Schulen, Hochschulen, Kindergärten, Produktionshallen, Sporthallen, Archive, Bibliotheken, Museen, Veranstaltungssäle, Einkaufcen-ter/Shopping-Malls, Schwimmbäder, Geschäftshäuser, Restaurants und Wohngebäude.

Weitere Seiten