Raumluftuntersuchungen

Raumklima und Arbeitsklima verbessern

Wenn die Beschäftigten im Büro über Unwohlsein oder Gerüche klagen, sollte die Raumluft untersucht werden. Nicht immer sind Schadstoffe der Grund für die Beschwerden. Es können jedoch Schadstoffe vorhanden sein, die der Mensch nicht über den Geruchssinn wahrnehmen kann.

Die Ursache liegt vielleicht in einer neuen Innenausstattung, deren Kleber noch Lösemittel ausdünstet. Es kann sich aber auch um Altlasten handeln, also heute nicht mehr verwendete Stoffe wie polychlorierte Biphenyle (PCB), schadstoffhaltige Holzschutzmittel oder Asbest. Ebenso können ungünstige raumklimatische Bedingungen Beschwerden verursachen oder verstärken.

Um die tatsächliche Raumluftsituation zu ermitteln, messen wir Schadstoffe und Raumklima. Unsere Beratung beginnt bei der Auswahl der zu untersuchenden Parameter. In Büros gelten beispielsweise andere Maßstäbe als in Fertigungsbereichen. Daher sind andere Messverfahren und Beurteilungskriterien anzuwenden und spezielle Normen zu beachten.

Weitere Seiten