Gewerbeanlagen

Akustische Optimierung für den leistungsfähigen, effizienten, sicheren und umweltverträglichen Betrieb von gewerblichen Anlagen.

Aufgaben

Müller-BBM erarbeitet alle erforderlichen technischen Maßnahmen zum Schutz der Umgebung vor Schall- und Schwingungseinwirkungen. Die gesetzlichen Anforderungen an den Immissionsschutz haben wir dabei immer im Blick. In den unterschiedlichen Stadien der Planung (Machbarkeitsstudie, Grundlagen- und Detailplanung) erstellen wir datenbankgestützte Prognosen für die von Maschinen, Geräten, Gebäuden und Anlagenteilen ausgehenden Schallemissionen und deren Auswirkungen auf die Umgebung. Auf dieser Grundlage und unter Berücksichtigung der zulässigen Schallemissions- und -immissionsgrenzwerte schnüren wir in Abstimmung mit dem Betreiber und beteiligten Fachplanern unsere Maßnahmenpakete des Schall- und Schwingungsschutzes.

Kompetenz

Mit einem interdisziplinären Arbeitsansatz ist Müller-BBM seit fast 50 Jahren auf dem Gebiet des gewerblichen Schallschutzes tätig.

Mit ihrem spezifischen Fachwissen und einem umfassenden Erfahrungshintergrund sind die Müller-BBM Ingenieure nicht nur mit Betriebsabläufen, sondern auch mit verfahrenstechnischen Vorgängen vertraut.

Planer und Betreiber von gewerblichen Anlagen treten normalerweise schon in einem sehr frühen Entwicklungsstadium ihres jeweiligen Projekts mit uns in Kontakt und verlassen sich auf unsere Kompetenz sowohl im Bereich Akustik als auch im Bereich Schallimmissionsschutz.

Weitere Seiten