Fahrzeuge

Fahrzeuge

Im Bahnbereich wird die Leistungsdichte der Antriebsmotoren immer höher. Damit nehmen in der Regel die (dynamischen) Belastungen der (Motor-) Komponenten deutlich zu.

Aufgrund des komplexen Aufbaus, der nach wie vor viele manuelle Arbeitsschritte umfasst, ist eine abschließende, nur auf numerischen Simulationen basierende Bewertung der mechanischen Belastung derzeit noch nicht möglich. Nur der Abgleich der numerischen mit den experimentellen Analysen kann hier zuverlässige Rechenmodelle liefern.

Müller BBM unterstützt hier Berechnungsabteilungen, indem Komponenten mithilfe einer experimentellen Modalanalyse untersucht (Me‘Scope) und die erhaltenen Ergebnisse mit vorhandenen FE-Berechnungen abgeglichen werden (FEMtools).

Flankierend kann die tatsächlich im Betrieb auftretende dynamische Beanspruchung einzelner Bauteile über z. B. eine vielkanalige DMS-/Schwingungsmessung ermittelt werden. Mithilfe des bei Müller BBM vorhandenen Telemetriesystems ist es möglich, Messungen an drehenden Strukturen (z. B. Rotoren von Elektromotoren) durchzuführen. Mit diesen Werkzeugen kann dann ein optimiertes Berechnungsmodell für weitergehende Analysen erstellt werden.

Fahrzeugdynamik bei Müller-BBM

Wir unterstützen Sie bei Ihren Aufgaben über numerische Simulationen und eine Vielzahl hochentwickelter Messverfahren und modernster Messtechnik:

  • Numerische Berechnungen von z. B. Motorkomponenten mittels FE (Finite Elemente)
  • Vielkanalmessungen mit Dehnmessstreifen, Beschleunigungsaufnehmern, Laserdopplervibrometer, Wegaufnehmern
  • Experimentelle Modalanalyse (Me‘Scope)
  • Model-Updating (FEMtools)
  • Betriebsschwingungsanalyse (BSA)
  • Operationelle Transferpfad-Analyse (OTPA)

In unserem unabhängigen Prüflaboratorium bestimmen wir unterschiedlichste Materialkenngrößen wie z. B. die dynamische Steifigkeit/Dämpfung elastischer Elemente.

Aufgrund der guten Vernetzung unserer Spezialisten können wir Ihnen über einen einzelnen Ansprechpartner die gesamte Kompetenz und Erfahrung des Hauses Müller-BBM und der Müller-BBM VibroAkustik Systeme zur Verfügung stellen.

Für die Fortbildung Ihrer Mitarbeiter bieten wir regelmäßig Seminare zur Modalanalyse oder Model-Updating an.

Weitere Seiten