Mobilfunknetze

Mobilfunknetze

Die wahrgenommene Sprachqualität eines Mobiltelefons hängt maßgeblich von der Qualität und den örtlichen Gegebenheiten des Mobilfunknetzes ab. Ein qualitativ schlechtes Mobiltelefon klingt in einer guten Versorgungssituation um einiges besser als ein sehr gutes Mobiltelefon bei schlechter Versorgungslage. Funklöcher oder eine hohe Fahrgeschwindigkeit im Auto können drastische Qualitätseinbußen zur Folge haben. Die Netzqualität ist darüber hinaus kein starrer Zustand. Gerade moderne UMTS-Netze werden durch die Verkehrslast bzw. den Datendurchsatz der angemeldeten Telefone stark beeinflusst. Müller-BBM nutzt daher für Tests zur Beurteilung der Netzqualität häufig praxisnahe Messfahrten und führt zahlreiche Testtelefonate oder Daten-Down- und Uploads durch.

Wir untersuchen die Netzqualität mit eigenem Messfahrzeug oder mit transportabler Messanlage im Koffer oder Rucksack, konzipiert für den Einsatz in der Eisenbahn oder im freien Gelände. Mittels GPS-Positionsdaten werden gemessene Signalisierungsparameter der Mobilfunknetze wie etwa die Sprachqualität der Testtelefonate oder der Datendurchsatz einer FTP-Verbindung direkt in Kartenmaterial eingetragen und statistisch verarbeitet.

Weitere Seiten