Prüfeinrichtungen

Die Prüfeinrichtungen und Labore von Müller-BBM

Müller-BBM verfügt über vielfältige Prüfeinrichtungen für akustische Messungen und chemische Analysen. Die Prüflaboratorien für Schall und Schwingungen, Immissions-schutz, Gefahrstoffmessungen, Chemische Analytik und Elektromagnetische Umweltverträglichkeit und das Kalibrierlaboratorium für mechanische Messgrößen (Beschleunigung, akustische Messgrößen) sind nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert.

In den akustischen Prüfeinrichtungen können spezifische Kenngrößen von Produkten ermittelt werden. Hierzu gehören bespielweise die Schallleistung einer Maschine, der Schallabsorptionsgrad einer Unterdecke, die Schalldämmung einer Wand oder das Einfügungsdämpfungsmaß eines Schalldämpfers. Neben der Ermittlung der Kenngrößen im Labor stellt die Unterstützung bei der Produktentwicklung ein wesentliches Aufgabengebiet dar. Hierbei können wir unsere langjährige Erfahrung in der Beratung auf den Gebieten des industriellen Schallschutzes, der technischen Akustik sowie der Bau- und Raumakustik einfließen lassen.

In den chemischen Laboren werden Inhalts- und Schadstoffe in einer Vielzahl von unterschiedlichsten Medien analysiert. Hierzu gehören beispielsweise die Untersuchung auf Asbest in Raumluft, Schwermetalle in Brennstoffen, Flammschutzmittel in Elektronik, N-Nitrosamine in Kühlschmierstoffen oder Dioxine im Rauchgas. Neben der Ermittlung der vorliegenden Belastungen steht die Beratung zur Lösung Ihrer analytischen Probleme im Vordergrund. In Kenntnis der unübersichtlichen Vielfalt an Prüfverfahren und Gesetzen bieten wir maßgeschneiderte Lösungen, die sich nicht auf das Angebotsspektrum standardisierter Serienuntersuchungen beschränken.

Weitere Seiten