Workshop "Schall- und Schwingungsschutz in Industrieanlagen" z. internen Weiterbildung

Workshop „Schall- und Schwingungsschutz in Industrieanlagen“ zur internen Weiterbildung

Seit über 50 Jahren ist die Müller-BBM GmbH erfolgreich auf dem Gebiet des industriellen Schall- und Schwingungsschutzes tätig. Nationale und internationale Kunden aus vielen Industriezweigen, insbesondere auch aus der Energieerzeugungsbranche, vertrauen auf die im Hause vorhandene Erfahrung in der Industrie- und Anlagenakustik.

Regelmäßige Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unterschiedlichen Ingenieurdisziplinen und Naturwissenschaften sind dabei unerlässlich, um unserem Anspruch gerecht zu werden, unsere Kunden fortwährend hochwertig und kompetent zu beraten.

Ein Baustein hierfür ist unser jährlicher „Workshop Industrieakustik“, der nun schon zum 12. Mal in Folge stattfand. Am 26.01.2018 trafen sich in Planegg/München alle Kolleginnen und Kollegen des Fachgebietes aus ganz Deutschland sowie unserer Schwesterfirmen aus Österreich, der Schweiz und den Niederlanden zu einem internen Workshop, um gemeinsam aktuelle Problemstellungen der Industrieakustik zu diskutieren und neue Erkenntnisse und Erfahrungen aus vergangenen Projekten zu teilen.

Neben Fragestellungen zur TA Lärm wurden auch „klassische“ Industrieakustik-Themen zu Schall- und Schwingungen bei Kühltürmen, Regelventilen und Wasserkraftanlagen diskutiert sowie neueste Erkenntnisse über die Möglichkeiten modernster Dauerschallmesstechnik präsentiert.

Schallschutz in Industrieanlagen: Lärmmessung am Strahlprüfstand

Weitere Seiten