Umweltgutachten – alle immissionsschutzrechtlichen Fachgutachten aus einer Hand

Umweltgutachten – alle immissionsschutzrechtlichen Fachgutachten aus einer Hand

Die Anforderungen an die Genehmigung und den Betrieb von Anlagen werden immer komplexer. Kontinuierliche Anpassungsprozesse bei Gesetzen und Veröffentlichung neuer Verordnungen und Richtlinien, wie beispielsweise BImSchG, TA Luft, TA Lärm sowie TA Abstand, führen zu einer Flut von relevanten und verbindlichen Bestimmungen, die es einzuhalten und zu beachten gilt.

Bei genehmigungspflichtigen Anlagen geht es heutzutage längst nicht mehr nur um die Bereiche Luftreinhaltung und Lärmimmissionsschutz. Die Anlagensicherheit und der Gewässerschutz sind, wie auch die Umwelt- und FFH-Verträglichkeit, ebenfalls genau zu betrachten. Gerüche und Bioaerosole werden immer häufiger thematisiert und die Prüfung auf Notwendigkeit eines Ausgangszustandsberichts (AZB) gefordert. Geräusche sowie Schwingungen und Erschütterungen sind sensible Themen mit großer Reich- und Tragweite. Im Zuge der kommenden Anpassung der TA Luft wird auch die rechtssichere Unternehmensorganisation immer häufiger in den Fokus treten, genauso wie eine lückenlose Dokumentation der Unterlagen zur Betriebseinstellung (UzB).

Über 200 Ingenieure und Techniker arbeiten bei Müller-BBM vernetzt an zwölf Standorten an der Erstellung von Gutachten und Messberichten zur Klärung und Lösung umweltfachlicher Belange. Müller-BBM agiert dabei als unabhängiges Unternehmen mit allen entsprechenden Notifizierungen, Akkreditierungen und Zertifizierungen. Unsere Kunden wie auch die Fachaufsichtsbehörden schätzen die Objektivität und Neutralität unserer Prüfberichte und Sachverständigengutachten. Messungen und chemische Analysen führen wir in unseren eigenen Prüfeinrichtungen durch.

Was können wir für Sie tun? Schreiben Sie uns.

Über 200 Ingenieure und Techniker arbeiten bei Müller-BBM, vernetzt an zwölf Standorten, alleine im Umweltbereich.

Weitere Seiten