OMTCS in Toronto - Fachbeiträge zu Geruchsimmissionsprognosen und Geruchsimmissionsmessungen

Fachbeiträge zu Geruchsimmissions-
prognosen und Geruchsimmissions-
messungen auf der OMTCS in Toronto

Walter Grotz (Geschäftsführer Müller-BBM GmbH) und Dr. Matthias Bender (Geschäftsführer Müller-BBM Cert GmbH) teilten ihr Expertenwissen mit 32 Referenten und 200 Teilnehmern auf der Odour Management Conference & Technology Showcase vom 14.-15.09.2015.

Sofern Neuerrichtungen potentiell geruchsemittierender Anlagen geplant sind oder bestehende Anlagen erweitert werden sollen, werden von Behörden als Bestandteil von Genehmigungsanträgen u. a. Gutachten zur Prognose der zu erwartenden Umwelteinwirkungen gefordert.

Mit den Vorträgen „Odour emissions and air-borne pollution in the paper industry in Germany“ (Grotz) und „Odour emissions from refinery sites“ (Bender) wurde die Herangehensweise von Müller-BBM zur Ermittlung von Geruchsemissionen und Geruchsimmissionen sowie der Ursachen von Geruchsentwicklung  unter Berücksichtigung der deutschen Regelungen und Gesetze vorgestellt.

Müller-BBM ist eine der deutschlandweit bekannt gegebenen Messstellen zur Ermittlung von Geruchsemissionen und Geruchsimmissionen. Für die Durchführung der Messaufgaben stehen uns erfahrenes Fachpersonal, umfangreiches Messequipment sowie ein geschultes Kollektiv geeigneter Prüfer an mehreren unserer Standorte zur Verfügung, so dass wir eine ortsnahe Messbetreuung gewährleisten können.

Gerüche – Messung, Prognose, Beratung

Weitere Seiten