Neubau des Dioxinlabors der Müller-BBM Tochter mas münster analytical solutions

Neubau des Dioxinlabors der Müller-BBM Tochter mas münster analytical solutions

Am 9. Juni 2016 erfolgte die Grundsteinlegung für das Speziallabor für Dioxinanalytik im Technologiepark Münster. Dr. Stephan Hamm und der "mas-Bauleiter" aus der Geschäftsleitung, Franz Jöne, versenkten die kupferne Zeitkapsel feierlich im Mauerwerk. Bis zum Frühjahr 2017 entsteht auf einer Fläche von rund 1.300 m2 eines der modernsten Dioxinlabore Europas. Das neue Laborgebäude wurde von dem Osnabrücker Architekturbüro Plan-Concept entworfen und wird den 25 Umweltexperten und Chemikern neue Möglichkeiten in der Ultraspurenanalytik eröffnen. Die Investition von vier Millionen Euro deckt den gestiegenen Bedarf an Büro-, Lager- und Laborflächen ab und optimiert die Betriebsabläufe maßgeblich.

mas münster analytical solutions

Die Außenansicht des geplanten Laborneubaus der mas münster analytical solutions

Weitere Seiten