Münchener Akustiker federführend bei der Sanierung des Sydney Opera House

Münchener Akustiker federführend bei der Sanierung des Sydney Opera House

Müller-BBM jetzt auch in 'Down Under' gefragt

Dank herausragender Referenzen bei der Sanierung von Opernhäusern – Bolschoi Theater Moskau, Teatro di San Carlo in Neapel, Cuvilliés Theater München, Nationaloper Helsinki und viele mehr – und ausgezeichneter Fachkompetenz in der elektronischen Raumakustik mit dem von Müller-BBM entwickelten VIVACE-System hat Müller-BBM den Zuschlag für die Sanierung beim Sydney Opera House erhalten.

Bei zwei Wettbewerben mit internationaler Beteiligung ist Müller-BBM als Sieger hervorgegangen und nun im Rahmen des „Sydney Opera House Renewal Programs“ für das sogenannte „Acoustic Upgrade“ im Opernsaal und im Konzertsaal akustisch tätig.

Die Projektleiter (v.li.) Jürgen Reinhold und Gunter Engel

Weitere Seiten