Mehr als 70 Teilnehmer an der Fachtagung "Nutzungskonflikte im Immissionsschutz" in Hamburg

Mehr als 70 Teilnehmer an der Fachtagung "Nutzungskonflikte im Immissionsschutz" in Hamburg

Müller-BBM hatte am 24. September 2015 zur Fachtagung „Nutzungskonflikte im Immissionsschutz“ in das kürzlich renovierte Hotel Reichshof in Hamburg eingeladen. Es kamen etwa 70 Teilnehmer, um Vorträge aus den Fachgebieten Schallimmissionsschutz, rechtssichere Standortbeurteilung, Erschütterungsschutz, Achtungsabstände bei Störfallbetrieben und geplante Neuerungen im Bereich der TA Luft zu hören und mit den Vortragenden zu diskutieren.

Besonders hervorzuheben sind die Beiträge der externen Vortragenden, Herrn Torsten Wagner (Behörde für Energie und Umwelt, Hamburg) zu Erfahrungen mit tieffrequenten Geräuschimmissionen aus Sicht der Genehmigungs- und Überwachungsbehörde und Herrn Dr. Berthold M. Vogelsang (Niedersächsisches Ministerium für Umwelt und Klimaschutz) zum Thema Infraschall, die das Programm mit ihrer Sichtweise aus der Verwaltungspraxis bereicherten.

Insgesamt war die Veranstaltung ein gelungener Auftakt zu einer Reihe vergleichbarer Müller-BBM-Veranstaltungen in der Hansestadt

Weitere Seiten