Luftreinhaltung - Aktuelle und exakte Informationen zur NO2-Belastung in Städten

Luftreinhaltung - Aktuelle und exakte Informationen zur NO2-Belastung in Städten

Die Lebensqualität in einer Kommune ist von vielen Parametern abhängig. Neben einer guten Infrastruktur und Bildungsangeboten vor Ort wünschen sich Menschen meist ein vielseitiges und abwechslungsreiches Freizeitangebot. Doch jenseits dieser Faktoren ist Lebensqualität viel grundlegender und beginnt bereits dort, wo die elementarsten Bedürfnisse des Menschen liegen: Beim Atmen – und bei der Luftqualität. Beeinträchtigt wird diese Qualität in der heutigen Zeit unter anderem durch Stickstoffdioxid (NO2).

Nur wer den Stickoxid-Ausstoß und die daraus resultierenden NO2-Konzentration flächendeckend kennt, kann angemessen reagieren und durch ein Maßnahmenbündel innerhalb abgestimmter Handlungskonzepte die gewünschten Minderungseffekte erzielen. Mit dem Einsatz von Passivsammlern, umfangreichen Qualitätssicherungsmaßnahmen und der langjährigen Messerfahrung bietet Müller-BBM neben dem vergleichsweise aufwändigen Referenzverfahren ein alternatives Messverfahren an, mit dem dennoch belastbare NO2-Messdaten in der Außenluft ermittelt werden können.

Mit dieser Vorgehensweise kann die NO2-Belastung in jeder Stadt schnell und mit überschaubarem finanziellem Aufwand ermittelt werden. Mit dieser Methodik, kombiniert mit technischer Expertise, ist der Immissionsschutz der Stadtverwaltungen stets bestens über die Luftqualität informiert und kann zielgerichtete und wirksame Maßnahmen zur Reduzierung der urbanen Luftbelastung entwickeln und deren Wirksamkeit überprüfen (Monitoring).

Verkehr + Umwelt

NO2-Emission durch KFZ-Verkehr (© Fotolia)

Weitere Seiten