Immissionsschutz in der Planungs- und Genehmigungspraxis – Müller-BBM Fachgespräche am 14./15. Juni 2018 in Düsseldorf

Immissionsschutz in der Planungs- und Genehmigungspraxis – Müller-BBM Fachgespräche am 14./15. Juni 2018 in Düsseldorf

Der Erfahrungsaustausch zwischen Behörden, Kommunen, Betreibern und Beratern in Nordrhein-Westfalen geht mit den 8. Müller-BBM Fachgesprächen in eine weitere Dialogrunde.

Wie auch in den vorangegangenen Fachtagungen 2016 und 2017 erwartet die Teilnehmer aus Industrie, Verwaltung, Gutachter- und Beratungsbüros ein hochkarätiger Austausch über die aktuellsten Entwicklungen im Umwelt- und Immissionsschutz. Verwaltungsjuristen, Behörden- und Industrievertreter sprechen zudem über die gesetzlichen Rahmen-bedingungen, Beispiele aus der Vollzugspraxis sowie Hintergründe und Lösungen.

Eröffnet wird die Tagung durch Dr. Elke Stöcker-Meier, Leiterin des Referates »Immissionsschutz bei Lärm und anderen physikalischen Einwirkungen«, Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Themenschwerpunkte am 14. und 15. Juni 2018 sind:

  • Sicherung von Industriestandorten
  • Immissionsschutz in der Bauleitplanung
  • Standortsanierung aus technischer und rechtlicher Sicht
  • Immissionsschutz bei Windenergieanlagen
  • Anlagensicherheit
  • Anlagenbetrieb und Luftreinhaltung
  • UVPG

Sichern Sie sich die Teilnahme und diskutieren Sie mit.

Wir freuen uns darauf, Sie in Düsseldorf begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen und Anmeldung

Verpassen Sie bitte nicht die Gelegenheit, sich mit Vertretern von Behörden und Kommunen, aus der Industrie und den Beratungsbüros auszutauschen.

Weitere Seiten