Ingenieurgesellschaft für Beratung, Planung, Messung und Gutachten in den Bereichen Bau, Umwelt und Technik

DGNB-Zertifikat „Silber“ für Theresienhof in München

Müller-BBM begleitet als Auditor den DGNB-Zertifizierungsprozess

Das repräsentative Büro- und Geschäftshaus Theresienhof befindet sich in exklusiver Innenstadtlage der Landeshauptstadt München. Das fertiggestellte Gebäude wurde mit dem DGNB-Zertifikat "Silber" ausgezeichnet.

Nach dem Entwurf des Kölner Architekturbüros msm meyer schmitz-morkramer (LPH 1 - 4) entstand mit Maier Neuberger Architekten aus München (ab LPH 5) in der Maxvorstadt ein moderner Gebäudekomplex mit hochwertiger Infrastruktur für Büro und Einzelhandel. Das Vorderhaus mit Natursteinfassade entlang der Theresienstraße wurde bewusst dem ehemaligen Erscheinungsbild des Gebäudes nachempfunden, das Rückgebäude dagegen besitzt großzügig verglaste Bandfenster und beherbergt überwiegend Büroflächen sowie eine Handels- und eine Gastronomieeinheit. Im Untergeschoss befindet sich eine Tiefgarage.

Vorderhaus mit Natursteinfassade – © Stefan Müller-Naumann, München

Müller-BBM war beim Theresienhof für den Wärmeschutz, die Energiebilanzierung und die Bauklimatik sowie für die Bau- und Raumakustik verantwortlich und hat als Auditor den DGNB-Zertifizierungsprozess maßgeblich begleitet. Ein besonderer Fokus wurde hierbei auf die Auswahl geeigneter Materialien gelegt. Die ausgeführte Qualität der Gebäudehülle in Verbindung mit dem Anschluss an das Fernwärmenetz der Stadtwerke München hat zu einem hohen energetischen Gebäudestandard geführt. Akustisch wirksame Kühldecken gewährleisten zudem einen guten thermischen und akustischen Komfort in den unterschiedlichen Bürobereichen.

Kühldecke für thermischen und akustischen Komfort – © Stefan Müller-Naumann, München

Weitere Seiten