Abgasschallemissionen von Schiffen in Häfen mindern

Abgasschallemissionen von Schiffen in Häfen mindern

Die Energieversorgung von Schiffen in Häfen erfolgt idealerweise mittels Landstromversorgung. Wesentlich häufiger ist die Versorgung über die Dieselgeneratoren an Bord anzutreffen – dies trägt jedoch nennenswert zur Schall- und Schadstoffemission eines Schiffes im Hafen bei.

Schall- und Schadstoffemission von Schiffen müssen in Zukunft deutlich verringert werden. Daher werden Lösungen, die sowohl Abgasreinigung als auch Abgasschalldämpfung vorsehen, zunehmend nachgefragt.

Für die Kombination von Abgasreinigung und Schalldämpfung muss der konstruktive Aufbau an die jeweiligen Besonderheiten der beiden Einzelsysteme angepasst werden. Oft entspricht jedoch der konstruktive innere Aufbau eines Abgasreinigungssystems aufgrund der hierfür geforderten Eigenschaften nicht dem idealen Aufbau eines Schalldämpfers, daher sind beim Bau derartiger Systeme entsprechende Untersuchungen zur akustischen Wirksamkeit erforderlich.

Müller-BBM hat ein Verfahren entwickelt, mit dem die Wirksamkeit großer Schalldämpfer bereits vor dem Einbau in ein Schiff, direkt beim Hersteller im Werk, ohne Durchströmung und bei Umgebungstemperatur ermittelt werden kann. Wegen der meist großen Abmessungen derartiger Schalldämpfers ist die schalltechnische Vermessung direkt beim Hersteller im Werk eine komfortable Lösung.

Dieses Verfahren kann auch für kombinierte Systeme aus Abgasreinigungssystem und Schalldämpfer eingesetzt werden.

Müller-BBM bietet Ihnen neben der Auslegung von Schalldämpfern und Gesamtsystemen auch Beratungsleistungen im Bereich der Emissionsminderung an, um Luftverunreinigungen zu verringern. Die langjährige Erfahrung im Bereich der Emissionsmessung mit automatischen Mess- und Überwachungssystemen wird zur signifikanten Reduzierung der Schwefel- und Stickstoffoxide eingesetzt. Nutzen Sie unsere Expertise zur Kombination der Funktionalitäten von Abgasreinigung und Schalldämpfer.

Kontaktieren Sie unsere Experten per E-Mail: Matthias.Wildemann@mbbm.com

Allgemeine Informationen zum Thema Schiffsakustik finden Sie hier.

Weitere Seiten