7. Bayerischen Immissionsschutztage

7. Bayerische Immissionsschutztage am 24. und 25. Juni 2015 im Bayerischen Landesamt für Umwelt in Augsburg

KUMAS veranstaltet gemeinsam mit den Partnern Andrea Versteyl Rechtsanwälte, dem Ingenieurbüro Müller-BBM sowie dem Bayerischen Landesamt für Umwelt in Augsburg den zweitägigen Fachkongress "Bayerische Immissionsschutztage".

24. Juni 2015

Der erste Tag der Veranstaltung behandelt die ersten Erfahrungen mit dem bayerischen Modell der Überwachungsübereinkunft zur Anlagenüberwachung nach der Industrieemissionen-Richtlinie und stellt am Beispiel der Zellstoff- und Papierindustrie den BVT-Prozess vor. Mit der Neufassung der UVP-Richtlinie vom Mai 2014 soll der Schutz der Umwelt verbessert und gleichzeitig die Verwaltung vereinfacht werden. Die Vorgaben der Seveso II-Richtlinie zur Beherrschung von Gefahren schwerer Unfälle mit gefährlichen Stoffen sollen bis 31. Mai 2015 in nationales Recht umgesetzt werden. Über den Stand der Umsetzungen wird berichtet. In der Podiumsdiskussion "Anlagenbetrieb im Spannungsfeld zwischen Umweltschutz und Bürgerakzeptanz" werden anhand des konkreten Beispiels einer Gießerei Fragestellungen rund um den Betrieb einer Industrieanlage in sensiblem Umfeld diskutiert. das gemeinsame Abendessen gibt den Teilnehmern Gelegenheit, den persönlichen und fachlichen Austausch zu vertiefen. 

25. Juni 2015

Den Schwerpunkt des zweiten Veranstaltungstages bildet die Novellierung der TA Luft. Der Prozess wird im Jahr 2015 intensiviert, mit dem Ziel, diesen im Jahr 2017 abzuschließen. Die geänderten Anforderungen der TA Luft zusammen mit Einbeziehung der BVT-Schlussfolgerungen werden eine Vielzahl von Anlagen betreffen. Eckpunkte und erste Entwürfe werden präsentiert und aus Sicht des Anlagenbaus und der Industrie diskutiert. Die weiteren Themen Stickstoffeinträge in die Umwelt, Umsetzung der 41. BImSchV in der Praxis, Dichtigkeitsnachweis von Biogasanlagen und Geräuschkontingentierung in der Bauleitplanung runden das Programm ab. 

Begleitet wird der zweitägige Kongress von einer Fachausstellung, auf der sich branchenspezifische Unternehmen und Dienstleister den Kongressteilnehmern präsentieren.

Tagungsprogramm und Anmeldung

Durch einen Klick auf das Logo erhalten Sie den Programmflyer nebst Anmeldeformular als PDF (399 kB)

Weitere Seiten