Elektronische Raumakustik

Elektronische Raumakustik

Müller-BBM setzt elektronische Raumakustiksysteme ein, um die Reflexionsstruktur und den Nachhall in einem Raum der jeweiligen Nutzung anzupassen. Dies bietet gerade in Mehrspartentheatern und Multifunktionssälen hervorragende Möglichkeiten, die Raumakustik auf die jeweilige Verwendung auszurichten. Darüber hinaus können wir auf diesem Wege bestehende Räume mit raumakustischen Defiziten ertüchtigen oder Räume in Konzertsäle verwandeln, die ursprünglich nicht dafür vorgesehen waren.

Elektronische Raumakustik-Systeme haben jedoch nichts mit konventioneller Beschallung gemein; sie müssen in Abstimmung mit der natürlichen Akustik gezielt geplant werden. Mit aktuellen Systemen lässt sich ein sehr natürlicher Klangeindruck erreichen, der auch besonders anspruchvolle Zuhörer und Musiker zufrieden stellt. Diverse Setups ermöglichen es, unterschiedliche raumakustische Situationen „auf Knopfdruck” abzurufen.

Wir planen für Sie elektronische Raumakustiksysteme, überwachen die Installation und führen die erforderlichen Einstellungen durch Messungen, Hören und Orchesterproben durch. Dabei betreuen wir die Anlagen und die Künstler während der Inbetriebnahme oder im Rahmen von temporären Nutzungen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Bereich Elektroakustik + Medientechnik.

Weitere Seiten