Auralisation

Auralisationen

Analog zur Visualisierung werden mit der Auralisation akustische Animationen eines Raumes erzeugt. Grundlage sind raumakustische Computersimulationen, die mit speziellen, nachhallfrei aufgezeichneten Sprach- oder Musikstücken weiterverarbeitet werden. So lassen sich die Auswirkungen unterschiedlicher Raumgestaltungen unmittelbar hören. Anwendungen finden sich bei uns in der akustischen Planung von Musikräumen bis hin zur Planung von Großraumbüros und Räumen für edukative Zwecke. In der Elektroakustik lässt sich die Wechselwirkung zwischen unterschiedlichen Beschallungskonzepten und raumakustischen Maßnahmen eines Raumes sehr gut beurteilen.

Für eine realitätsnahe akustische Abbildung einschließlich Lokalisation und Räumlichkeit erfolgt die Wiedergabe über Lautsprecher in unserem Hörlabor oder über geeignete freifeldentzerrte Kopfhörer.

Weitere Seiten