DGNB-Zertifikat

Ihr Weg zum DGNB-Zertifikat

Für die Auszeichnung Ihrer Immobilie mit dem DGNB-Siegel sind über den Projektverlauf hinweg sechs Schritte definiert. Auf diesem Weg begleitet Sie der DGNB-Auditor von Müller-BBM.

Am Anfang steht die Registrierung der Immobilie bei der DGNB. Im Anschluss werden für das Gebäude in Abstimmung mit dem Planungsteam Absichtserklärungen verfasst, die vom Bauherrn verbindlich zugesagt werden. Auf dieser Basis kann die DGNB ein entsprechendes Vorzertifikat erteilen, das Sie bereits zu Marketingzwecken verwenden dürfen. Während der Planung und Ausführung wird dann vom DGNB-Auditor auf der Grundlage der DGNB-Vorschriften und der Nachweise eine umfassende Dokumentation erstellt. Diese wird anschließend von der DGNB hinsichtlich der Erfüllung der DGNB-Kriterien geprüft. Nach der Ermittlung des Erfüllungsgrads kann das entsprechende DGNB-Siegel verliehen werden. Das Vorzertifikat verliert damit – spätestens jedoch mit der Fertigstellung des Gebäudes – seine Gültigkeit.

Gerne sprechen wir mit Ihnen über mögliche Vorgehensweisen bei Ihrem Projekt.

Weitere Seiten