Bauklimatik

Bauklimatik

Die Bauklimatik hat die Aufgabe, ein behagliches Gebäudeklima mit energiesparender und nachhaltiger Bauweise zu erreichen. Der Technikaufwand soll dabei auf ein Minimum reduziert werden, um Einsparungen bei den Investitions- und Betriebskosten zu erzielen.

Dies erfordert einen ganzheitlichen Planungsansatz, der die komplexen Wechselwirkungen zwischen Nutzer, Fassade, Gebäudestruktur und technischer Gebäudeausrüstung berücksichtigt. Wir setzen dabei häufig moderne Simulationswerkzeuge ein.

Im Vordergrund stehen passive Maßnahmen an der Baukonstruktion, wie z. B. Fassadenausbildung oder Speichermassen, und die konsequente Nutzung natürlicher Ressourcen wie Tageslicht, natürliche Lüftung, solare Energie oder Erdwärme.

Unsere Arbeitsbereiche im Überblick:

  • Klimakonzepte
  • Thermischer Komfort
  • Klimagerechtes Bauen
  • Energieeffizienz
  • Energetische Fassadenoptimierung
  • Regenerative Energien
  • Natürliche Lüftung
  • Tageslichttechnik
  • Machbarkeitsstudien
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen

 

Der Beratungsumfang wird auf die jeweilige Fragestellung zugeschnitten und reicht von qualitativen Einschätzungen auf Basis unserer langjährigen Erfahrung bis hin zu tiefergehenden Untersuchungen mit unterstützendem Einsatz unterschiedlichster Simulationswerkzeuge. Zur Beurteilung des thermischen Komforts in Bestandsgebäuden bieten wir auch thermische Behaglichkeitsmessungen an.

Weitere Seiten